Studenten können Riestern!

Ja – Studenten können eine Riesterrente abschliessen und die Zulagen ausschöpfen!

Entscheidend ist: Wer zumindest einmal im Jahr in die Deutsche Rentenversicherung (DRV) einzahlt, der hat Anspruch auf Zulagen.

Beispiel: Ein Student – 24 Jahre alt – geht neben dem Studium in den Ferien für 1 Monat ein paar Stunden arbeiten und verdient dort 450 €. Damit wird sein persönliches Deutsche Rentenversicherungs(DRV)konto eröffnet und zugleich ist er Riesterrenten zulagenberechtigt.

Von seinen 450 € Verdienst werden 23 € in sein DRV-Konto einbezahlt. Gleichzeitig zahlt der Arbeitgeber 75 € dazu. Damit erhälst Du alle Vorteile  einer eigenen DRV-Mitgliedschaft (S.11). Natürlich gilt das auch für geringfügig Beschäftige (Minijob) mit weniger als  450 € monatlich.

Wenn dieser Student einen Monat im Jahr einen Minijob ausübt, wird die Riester-Förderung von 354 € für dieses Jahr ausgelöst! 

154 € Jahreszulage plus 200 € Einmalzulage bis Alter 25 Jahre. Die Jahreszulage von 154 € erhälst du bis ins 67. Lebensjahr.

Verdienst Du mehr als 10.000 € im Jahr musst Du etwas mehr als 60 € im Jahr investieren, um die volle Zulage zu bekommen.